VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (8 votes cast)

Mac Starter Kit: Ein neuer Mac frisch aus dem Laden ist wirklich etwas wunderbares. Doch erst mit der richtigen Software an Bord kommt der neue Mac so richtig auf Touren! So gibt es gratis Software, die einfach auf jeden Mac gehört. Wir präsentieren Ihnen das ultimative Mac Starter Paket. Alle Programme sind kostenlos und können einfach herunter geladen werden. Dank diesem Starterpaket ist Ihr Mac voll Einsatzbereit. Eigentlich würde sich der Kauf kommerzieller Software damit erübrigen.

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Office für Mac kostenlos - OpenOffice

Office Software
Eine wichtige Software-Komponente eines jeden Computersystem ist die Bürosoftware in Form von Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, etc. Mit OpenOffice erübrigt sich der Kauf von Microsoft Offce. Dank OpenOffice öffnen und bearbeiten Sie Dokumente, Tabellen und Präsentationen, welche zu Microsoft Office voll kompatibel sind. Auch das Handling und die grafische Benutzeroberfläche wurde stark an MS Office angelehnt. Einen detaillierten Bericht finden Sie hier. Wer OpenOffice nicht auf dem Mac will, kann die Alternative LibreOffice ausprobieren.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Mac AntiVirus Programm gratis - iAntiVirus

Antivirus Software
Auf jeden Mac gehört auch eine AntiViren Software! Auch wenn der Verkäufer im Mac Store gesagt hat, dass es auf dem Mac keine Viren gibt, müssen Sie trotzdem eine AntiViren Software installieren. Entgegen dieser Aussagen gibt es auch auf dem Mac Viren, Trojaner und Würmer, die Ihen das Leben schwer machen wollen. Vorbeugen ist besser als Nachsicht! Aber auch hier gibt es tolle und kostenlose AntiViren-Programme für den Mac. So empfehlen wir den Einsatz von iAntiVirus. Die Software werkelt im Hintergrund und überwacht ständig Ihr System. Wer lieber eine bekanntere Software einsetzen will, verwendet die gratis Software von Sophos. Auch Soophos bietet einen sehr guten Schutz an und überwacht Ihr System im Hintergrund. Weitere kostenlose AntiViren Programme finden Sie in unserer Rubrik “AntiViren Software”.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Mac Software deinstallieren - AppCleaner

Uninstaller – Mac Programme sauber deinstallieren
Die Installation von Mac Programmen ist kinderleicht. Die Deinstallation theoretisch auch, denn man muss ein Programm nur auf den Mülleimer ziehen und schon wird es gelöscht. Fakt ist aber, dass bei dieser Methode viele Dateileichen und Systemeinstellungen auf dem Mac verbleiben, die langfristig zu Problemen führen können. So sollten Sie einen uninstaller verweden, um Programme zu deinstallieren. Der AppCleaner ist wohl eines der besten kostenlosen Programme, um Mac Software zu deinstallieren. Öffnen Sie diese Software und ziehen Sie das zu entfernende Programm nicht in den Mülleimer, sondern in die Ablagefläche des AppCleaners. Danach zeigt Ihnen der AppCleaner, welche Dateien entfernt werden. Mit einem einfachen Klick auf “Löschen” entfernt die zu löschende Software komplett!

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Brennprogramm für Mac - Burn OS X

Brennprogramm für Mac
Wenn Sie in Ihrem Mac noch einen Brenner haben, brauchen Sie auch ein Brennprogramm. Natürlich kann der Mac auch von Haus aus CD’s und DVD’s brutzeln, doch mit einer anständigen Software geht das viel besser, effizienter und Nutzerfreundlicher. So empfehlen wir die kostenlose OpenSource Software Burn. Mit diesem Brennprogramm brennen Sie einfach alles. Egal ob Daten CD’s, Musik-CD’s oder Videos. Mit Drag&Drop ziehen Sie die zu brennenden Dateien in das Programm. Mit einem simplen Klick auf Burn werden die Dateien gebrutzelt. Wem die Software zu wenig leistungsfähig ist, kann sich in unserer Rubrik “Brennprogramme” eine kostenlose Alternative aussuchen.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

RAR entpacken am Mac - Stuffit Expander Free

ZIP und RAR Dateien entpacken
Der Mac unterstüzt von Haus das ZIP Format und kann dieses auch entpacken. Wenn Sie aber eine RAR Datei oder ein anderes Format erhalten oder herunter laden, können Sie diese Dateien nicht mit Bordmitteln entpacken. Für diesen Zweck empfehlen wir die kostenlose Software Stuffit Expander (Free Edition). Diese beherrscht in der kostenlosen Version RAR, ZIP, 7ZIP, TAR und 25 weitere Archivdateien. Das sollte genügen. Nach dem Start des Stuffit Expanders ziehen Sie die zu entpackende Datei einfach auf das Expander Symbol auf Ihrem Desktop.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Grosse Platzfresser auf dem Mac finden - Grand Perspective

Grosse Platzfresser sofort finden
Wenn Sie längere Zeit mit dem Mac gearbeitet und viele Dateien aus dem Internet herunter geladen haben, sammelt sich so einiges an Datenmüll an. Vor allem grossen Dateien fungieren dann als wahre Platzfresser auf der Mac Festplatte. Damit Sie einen einfachen Überblick über die Dateien behalten können, empfehlen wir “Grand Perspective“. Diese Software scannt Ihre Festplatte und zeigt anhand einer grafischen Aufbereitung mit grossen Klötzen die bösen Platzfresser. Das Tool ist besonders dann sehr nützlich, wenn die Festplatte plötzlich voll ist.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Medienplayer für Mac - VLC Player

Alle Film- und Audio-Formate abspielen
Der orginal QuickTime Player auf dem Mac kennt viele Formate nicht. Gerade WMV, FLAC und Flash werden nicht wirklich unterstützt. Wenn Sie problemlos Ihre Videodateien anschauen möchten empfehlen wir Ihnen den VLC Player. Dieser spielt eltiche Formate ab. Zudem eignet sich der VLC Player auch zum Abspielen ganzer DVD’s, Musik-CD’s oder zum Streamen. Der VLC Player ist wirklich ein Alleskönner und darf auf keinem Mac fehlen.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Bildbearbeitung am Mac kostenlos - GIMP

Bildbearbeitung
Der Mac ist für seine Überlegenheit im grafischen Bereich bestens bekannt. So enttäuscht es umso mehr, dass von Haus aus kein Bildberarbeitungsprogramm im Lieferumfang von OS X enthalten ist. Als kostenlose Alternative zum Adobe Photoshop hat sich Open Source Bildbearbeitungssoftware “GIMP” gemausert. GIMP ist ein funktionsreiches Bildbearbeitungsprogramm, welches mit vielen Filtern und Standardwerkzeugen sowie einer sehr ansprechenden Benutzeroberfläche alle Funktionen mitbringt, um Bilder und Grafiken professionell zu bearbeiten.

 

 

Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac

Fotos verwalten - Mac Picasa

Fotos verwalten
Mit iPhoto erhalten Sie im Apple iLife Paket eine leistungsstarke Fotoverwaltungssoftware. Wem aber die Software unsympatisch ist, oder kein iLive Paket besitzt, sollte sich unbeding Google Picasa anschauen. Mit dieser Software kann man Fotos sehr einfach verwalten. Dank der integrierten Bildbearbeitungsfunktionen lassen sich Bilder auch aufbessern (z.B. Rote Augen entfernen  sowie weitere Fotoeffekte, Collagen, etc). Ein tolles Feature ist die Gesichtserkennung oder auch die integrierte Weltkarte, auf welcher Ihre Fotos mit Standort eingeblendet werden, insofern die entsprechenden GPS-Metadaten im Foto vorhanden sind.

 

Kennen Sie noch weitere kostenlose Software, die auf jeden Mac gehört? Wir sind um jeden Kommentar dankbar (ausser SPAM Kommentaren Mac Software Starter Kit   diese gratis Software gehört auf jeden Mac )

Mac Software Starter Kit - diese gratis Software gehört auf jeden Mac, 4.5 out of 5 based on 8 ratings
Tagged with →  
Share →

2 Responses to Mac Software Starter Kit – diese gratis Software gehört auf jeden Mac

  1. mathias sagt:

    …auf die Gefahr hin, in ein Wespennest zu stoßen: die Viren und Trojaner, die es für OSX gibt erfordern ein ordentliches Maß an Nutzerinteraktion, um sich zu installieren (z.B. das Laden illegaler Kopien von Dorrend-Diensten) und können sich überdies nicht einfach von Rechner zu Rechner vermehren- trotzdem besteht besonders bei email die Gefahr, Viren-“Zwischenwirt” für Windows- Viren zu sein… und das sollte man auch vermeiden…
    Der Kerl im Mac-Laden hatte also eigentlich Recht, wenn er die Infizierung von OSX mit Viren meinte…

    • Mitschu sagt:

      Im Grundsatz hast Du recht, aber ich denke eben auch an all die Drive-by Attacks die es gibt. Diese Zielen oft auf den Browser und Schleusen so Programme ein. Auch diese müssen unter OS X manuell installiert werden, aber der User macht manchmal Sachen…..
      Zudem treten immer wieder Sicherheitslücken zu Tage und da man eben nicht in die Zukunft schauen kann finde ich es auch unseriös dem Mac User eine Sicherheit vorzugaukeln die es so nicht gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bildschirmfreigabe Mac ganz einfach
Mac Bildschirmfreigabe ganz einfach – mit ScreenSharingMenulet

Wussten Sie, dass es ganz einfach ist, am Mac eine Bildschirmfreigabe zu machen? In Mac OS X ist nämlich eine...

Schließen